Anwendung

Hirntraining ist ähnlich wie Körpertraining. Es geht beim Training nicht nur um Kraft. Bei Neurofeedback geht darum, suboptimale Denkprozesse und abläufe abzugewöhnen und positive zielgerichtete Mindsets zu erlernen.

So kann das Gehirn trainiert werden, effizienter zu arbeiten und dadurch die Selbstregulation zu verbessern.

neurofeedback

Indikationen:

  • AD(H)S Aufmerksamkeitsschwäche mit/ohne Hyperaktivität
  • Mangelhafte Impulskontrolle
  • Burn out
  • Gedächnis- und Merkfähigkeitsprobleme im Alltag
  • Ablenkbarkeit, Filterschwäche
    • In der Schule
  • Parkinson

Nach einer Abklärungsphase absolviert jeder Klient sein individuelles Training. Das Training wird laufend an die Leistungsfähigkeit und den Fortschritt des Klienten angepasst.

Bei Hirnschlag und Parkinson sehen wir gute Resultate mit HRV (Atem-Puls-Training)

Neurofeedback wird of als Therapie-Baustein in der Ergotherapie eingesetzt. Mehr dazu erfahren Sie auf folgender Website:

www.4ergotherapie.ch

Unbenannt
In Kooperation mit Ergotherapie